Copyright © 2005 - 2019 Reiter Rene
Heilmassage Hannes
Impressum / Datenschutz

Energetisch Physiologisches Tapen (EPT)

Medi- Taping

(Kineso-Taping)

Das Medi-Taping ist eine sanfte Form der Schmerztheraphie.

Mit   

Medizinischem   

Tapen   

können   

schmerzfreie   

Bewegungen   

wieder   

möglich   

werden.   

Das   

Tapematerial   

ist   

ein

besonders  

gefertigtes  

elastisches  

Band  

und  

ist  

selbstklebend,  

wobei  

ein  

atmungsaktiver  

nicht  

hautirritierender  

Kleber

verwendet  

wird.  

In  

Längsrichtung  

ist  

das  

Tapematerial  

bis  

140%  

dehnbar  

und  

passt  

sich  

der  

Dehnbarkeit  

der  

Haut

komplett  

an.  

Das  

Gewebe  

ist  

luft-  

und  

wasserdurchlässig  

und  

schnell  

trocknend.  

Durch  

seine  

liftende  

Wirkung  

auf  

das

Unterhautgewebe   

sorgt   

es   

für   

eine   

verbesserte   

Durchblutung   

und   

einen   

freien   

Lymphabfluss.   

Mit   

der   

richtigen

Klebetechnik  

auf  

die  

Haut  

aufgebracht,  

wirkt  

es  

stabilisierend  

auf  

das  

Gelenk  

und  

tonisierend  

auf  

die  

darunter

liegende Muskulatur.

Nicht  

nur  

das  

betroffene  

Gelenk  

kann  

schmerzfrei  

bzw.  

schmerzfreier  

bewegt  

werden,  

sondern  

auch  

die  

umliegenden

Muskelpartien werden wieder ohne Schonhaltung benutzt und werden somit gekräftigt.

Praxis für Heilmassage - Hannes Sillaber - Templstraße 3 - 6020 Innsbruck Mobile.:    0650 40 40 053     -    0512 89 00 88

Medi- Taping kann u.a. helfen bei:

- Muskelverspannungen (ISG-Blockaden, Hexenschuss, …)

- Schulterverletzungen

- Tennisarm bzw. Golfarm (Überlastungen)

- Muskelverlezungen (Muskelfasereinriss, Zerrungen, …)

- Carpal – Tunnel – Syndrom (Finger, Hände schlafen ein)

- Kopfschmerzen - Migräne - chron. Nackenschmerz

- Achillessehnenreizung (Fersensporn)

- Verstauchungen

- BWS-Syndrom

- LWS – Syndrom

- Sehnenscheidenentzündung

- Fingergelenkarthrose schlechter Haltung

- Durchblutungsstörungen u.a.

- schlechte Körperhaltung (Rundrücken)

Sandra Kiriasis, mehrfache Oliympiasiegerin im Bob
“Als Leistungssportlerin stehe ich mit meinem Namen für EPT!”